top of page
DSC_5065.jpg

© Caroline Drechsel

9783835355859l.png

»Wem gehörte die Insel, fragt Ada vorm Zu-Bett-Gehen, wem gehört sie jetzt? Er blickt sie an, ohne zu begreifen.

Uns sagt er, natürlich uns. Wir waren hier, nicht nur in den Sommern, sondern auch den kurzen, kalten Wintern. Wir waren die, die blieben. Wir bleiben noch.«

Nach den Fähren

      

Roman

Connect_Cover_3D.png

connect

      

Roman

»Das ist eigentlich das Einzige, worum es bei connect geht. Um Nähe. Der Name sagt es ja schon und mehr steckt tatsächlich nicht dahinter. Verbindungen zwischen Menschen schaffen. Das ist alles.«

IN DER PRESSE

»Mengeler zwingt die Lesenden dazu, differenzierter nachzudenken. Was wirklich gut, was wirklich inhuman und schlecht ist, ist nicht eindeutig markiert. Am Ende muss man sich selbst die Frage stellen: Wie können wir heute miteinander leben, arbeiten und in Kontakt treten, ohne uns und die anderen dabei zu verlieren?«

Katharina Herrmann,

Lesart – Deutschlandfunk Kultur

über "Connect"

aktuelles

Veranstaltungen

06.03.2024

Buchhandlung BUCHSTABE, Neustadt

19.03.2024

Literaturhaus Krefeld

21.03.2024

Wallstein Verlagsabend

Leipzig liest

30.04.2024

Literaturhaus

St. Jakobi, Hildesheim

Instagram

bottom of page